An zwei Standorten in der Steiermark (Kaindorf, Schlossberg) wurden 2021 Freilandversuche zur Bekämpfung der Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) im Wein (Zweigelt) durchgeführt. Der Versuch umfasste 3 bzw. 4 Behandlungsvarianten (Spinosad, SilicoSec+Wetcit, Surround+Designer+Nu Film, unbehandelte Kontrolle) zu je 0,2 ha und wurde in zweifacher Wiederholung durchgeführt. Ab dem 13.9.21 wurden 1x wöchentlich 15 Trauben bzw. Traubenteile pro Variante und Wiederholung entnommen. Unter dem Stereomikroskop wurden jeweils 50 auf den Trauben sitzende Beeren (3-4 pro Traube) auf abgelegte Eier untersucht. Sowohl die Variante Silicosec+Wetcit als auch Surround+Designer+ Nu Film zeigten bis zur Lese aber auch bis zu 10 Tage darüber hinaus eine deutliche ovipositionsrepellente Wirkung im Vergleich zur Kontrolle.

Schreibe einen Kommentar

*

code